07541 203 562 20
Fohlenstraße 21 88048 Friedrichshafen
sekretariat@rs-fn-ailingen.de

Die Realschule Ailingen hat sich erneut aufgemacht, um verschiedene Wintersportarten zu erleben. Bei bestem Wetter konnten die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen verschiedene Sportarten ausprobieren und gemeinsam tolle Erfahrungen sammeln. Der diesjährige Wintersporttag fand am 16. Februar statt.

 

Weiterlesen ...

Der Bauernhof ist ein idealer Lernort für Kinder, um Landwirtschaft mit allen Sinnen zu erfahren und der Entfremdung von der bäuerlichen Arbeitsswelt und der Lebensmittelproduktion entgegenzuwirken. In der Projektwoche besuchte die Klasse 6c den Obsthof Rueß in Oberteuringen-Rammetshofen.

 

Weiterlesen ...

Am 22.Februar um 16.15 Uhr war es wieder soweit und die Tore der Aula öffneten sich für den traditionellen Discoabend der SMV. Diese lud alle Schülerinnen und Schüler der Realschule Ailingen ein, um gemeinsam einen Abend bei guter Musik und fruchtigen Cocktails zu verbringen.

 

Weiterlesen ...

Auf der Skipiste oder im Radsport ist es inzwischen selbstverständlich, einen Ski- oder Radhelm zu tragen - im Alltag des Straßenverkehrs oder beim Freizeitsport leider noch nicht. Die meisten Hirnverletzungen resultieren aus Freizeitunfällen mit dem Skateboard, den Inlinern oder mit dem Fahrrad. Mit einem Helm der „das Beste schützt“ können schwere Kopfverletzungen vermieden werden.

 

Weiterlesen ...

Gleich 6 Mannschaften meldete die Realschule Ailingen zu den diesjährigen Jugend trainiert für Olympia - Handball Meisterschaften an. Los ging es am 24.01.2017 für die Mannschaften WK 3 (Jahrgang 2002-2005) Mädchen und Jungen in Kressbronn. Dieses Kreisfinale diente als Qualifikation für das RP-Finale.

 

Weiterlesen ...

Unter dem Titel „KLASSENTREFFEN – unterwegs in Sachen Bildung“ bereist Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann einmal im Monat Schulstandorte, um sich vor Ort ein Bild von der Situation an den Schulen im Land zu machen. Am 20. Februar hatte die Realschule Ailingen die Ehre, die Kultusministerin begrüßen und die Schule mit ihren Besonderheiten vorstellen zu dürfen.

 

Weiterlesen ...

Seite 22 von 36

  • Segelschullandheim 9

    Vom 12.06.2016 bis zum 17.06.2016 verbrachte die Klassenstufe 9 der Realschule Ailingen ihr Segelschullandheim auf dem Wattenmeer. Die Segeltour begann im Heimathafen Harlingen in den Niederlanden. Von dort aus ging es am ersten Seetag nach Vlieland, wo die Schüler die unberührte Natur genießen konnten.

     

     
  • Besuch im Designmuseum

    Die Klasse 9a war am 08.05.2017 in Weil am Rhein nahe Basel, um den Vitra – Campus zu besuchen. Der Vitra Campus beinhaltet ein einzigartiges Ensemble zeitgenössischer Architektur, welches die kommerziellen und kulturellen Aspekte des Möbelherstellers Vitra an einem Ort vereint.

     

     
  • Wasserkraft hautnah

    Exkursionen und außerschulische Lernorte sind eine wichtige Ergänzung zum Unterricht in der Schule, da sie den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, ihre theoretischen Kenntnisse in der Realität zu vertiefen. Ein Beispiel dafür ist unsere Exkursion zu Andritz Hydro in Ravensburg.

     

     
  • Gelungene WVR-Projekte

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a leisteten in ihrer WVR-Projektwoche eine ganze Menge. Die Klasse realisierte drei große Einzelprojekte und  erwirtschaftete so mit unterschiedlichen Aktionen über 800€. Davon spendeten sie fast 500€ an gemeinnützige Organisationen. Der Rest kam der Klassenkasse zu Gute.

     

     
  • Dido und Æneas

    Dass die Überlieferung um die schöne Helena, deren Entführung durch den stürmischen Prinz Paris, den Sohn des trojanischen Königs Menelaos, den trojanischen Krieg auslöste, ist vielen bekannt. Auch, dass wieder einmal die Götter ihre Hände im Spiel hatten, lässt sich nicht verschweigen. Wie es allerdings nach der Zerstörung Trojas mit dem überlebenden trojanischen Prinzen Æneas weiterging, ist eher weniger bekannt. Eine Lesart der Heldensage schildern die Gesänge des Dichterfürsten der Antike, die Æneis des Vergil.

     

     
  • Strom-Linien-Form

    Eine Zeitreise in die Welt der Technik und des Designs unternahmen die Technikschüler aus Klasse 9. Sie besuchten die Ausstellung "Strom-Linien-Form" im Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Bei der Führung erkundeten sie die Anfänge des Windkanals und entdeckten in den verschiedenen ausgestellten Motorräder die Ideengeber aus der Tierwelt.

     

Verwandte Beiträge

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com