Auf der Skipiste oder im Radsport ist es inzwischen selbstverständlich, einen Ski- oder Radhelm zu tragen - im Alltag des Straßenverkehrs oder beim Freizeitsport leider noch nicht. Die meisten Hirnverletzungen resultieren aus Freizeitunfällen mit dem Skateboard, den Inlinern oder mit dem Fahrrad. Mit einem Helm der „das Beste schützt“ können schwere Kopfverletzungen vermieden werden.

Polizeihauptkommissar Karl-Heinz Koß von der Polizeidirektion Friedrichshafen informierte an zwei Vormittagen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe sechs. Er klärte über drohende Folgen bei Unfällen ohne Helm - schwere oder leider manchmal sogar tödliche Verletzungen - und wie diese durch den richtigen Schutz des BESTEN - des Gehirns - verhindert oder zumindest deutlich gemindert werden können.

Neben der Wiederholung der Verkehrszeichen gab es weitere Themenschwerpunkte. Der korrekte Abbiegevorgang mit dem Fahrrad, das richtige Tragen des Helmes und Merkmale eines verkehrssicheren Fahrrades. Wir hoffen, dass sich viele der Schüler nicht durch die Anti-Argumente wie Frisur, schwitzen oder „uncool sein“ vom Tragen eines Helmes abhalten, und in Zukunft ihr BESTES schützen. Ein herzliches Dankeschön an Karl-Heinz Koß für den informativen Workshop.

Weitere Informationen zum Thema unter www.fahrradland-bw.de oder www.schuetze-dein-bestes.de.

 

  • Realschule on Ice

    Einige der Kollegen haben in den vergangenen Wochen ihren Sportunterricht genutzt um mit ihren Schülern gemeinsam einen Besondern Ausflug zu machen. Gewappnet mit Schlittschuhen fuhren sie mit dem Stadtbus nach Friedrichshafen und eroberten dort die Eislaufbahn vor dem Einkaufszentrum.

     

     
  • Feuerwehr erleben

    Nach einem zügigen Fußmarsch erreichten die Schüler der Klasse 6a mit ihren beiden Begleitlehrern Stefan Vieira und Stefanie Wolf die Feuerwache Friedrichshafen. Dort erhielten die Schüler zunächst einen Einblick in die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr. Schon die Kleinsten lernen dort die Notrufnummer 112, die im Notfall jeder anrufen darf – ohne Altersbeschränkung.

     

     
  • Adventskonzert 2016

    Auch dieses Jahr gab es in der katholischen Kirche am dritten Adventssonntag ein Konzert der Realschule Ailingen. Unter der Leitung von Martin Obert, Johannes Fuchs und Svenia Bormuth musizierten der Unterstufenchor der Klassen 5 und 6, die Musikklasse 9, das Vokalteam, das Bläserorchester sowie die Theatergruppe der Klasse 6c. Anschließend gab es vor dem Roncalli Haus einen Adventskmarkt.

     

     
  • Studienfahrt Paris

    In der letzten Novemberwoche 2014 fand unsere erste Studienfahrt nach Paris statt. Unter der Federführung der Fächer Französisch und Kunst hatten fast 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 die Gelegenheit, die französische Hauptstadt intensiv zu erkunden. Der Reisebus brachte uns zum Hotel in der Nähe des Gare de l'Est. Wir waren sehr zentral untergebracht und konnten Paris per Metro und zu Fuß gut erkunden.

     

     
  • Schule in den Bergen

    Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Ailingen haben sich erneut aufgemacht, um die Alpen zu bezwingen. Das Projekt „E5 Alpenüberquerung“ hat zum 3. Mal begonnen und wie schon in den Jahren davor ging es erstmal gemeinsam auf den Pfänder. Bei winterlichen Verhältnissen und ca. 30 cm Neuschnee wanderten 28 Schülerinnen und Schüler letzten Freitag mit vier Begleitpersonen auf den „Hausberg“ am See!

     

     
  • Neue Konrektorin an RSA

    Nun ist es offiziell: Sabrina Graf wurde am 29.04.2016 durch Schulrat Damm und Schulrätin Blust vom Staatlichen Schulamt Markdorf zur Konrektorin der Dr. Josef-Eberle Realschule in Ailingen ernannt.

     

Verwandte Beiträge

Aus Alt mach Neu

Neue, moderne Schließfächer wurden im Schulhaus aufgestellt und ersetzten die alten, grünen Stahlschränke. Die Klasse 6b nutzte die Chance, rettete die Schließfächer und gab...

Lerngang Wellenfreibad

Wo werden die Wellen im Ailinger Freibad gemacht? Wie lange dauert es, bis das Becken mit Wasser gefüllt ist? Was versteckt sich hinter den Gitterstäben unter Wasser? Diese und...

Feuerwehr erleben

Nach einem zügigen Fußmarsch erreichten die Schüler der Klasse 6a mit ihren beiden Begleitlehrern Stefan Vieira und Stefanie Wolf die Feuerwache Friedrichshafen. Dort erhielten...

Grünes Klassenzimmer

Die beiden erfahrene Umweltpädagoginnen Angelika Eckstein und Sylvia Koß begleiteten eine Woche lang die Schülerinnen und Schüler aus Klassenstufe 6. Im nahe gelegenen Gerbewald...

Gewaltprävention

In der vergangen Woche suchte Kriminalhauptkommissar Peter Köstlinger gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der achten Klassen nach Konfliktlösungen und zeigte präventive...

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com