07541 502-111
Fohlenstraße 21 88048 Friedrichshafen
sekretariat@rs-fn-ailingen.de

Gleich zwei Fußballmannschaften unserer Schule, in den Wettkampfklassen IV und III, sind bei "Jugend trainiert für Olympia" souverän in das diesjährige Turnier gestartet. Durch starke Mannschaftsleistungen schafften es beide Teams, Kreismeister zu werden - trotz der langen Coronapause und weniger gemeinsamer Trainingsmöglichkeiten. Wir gratulieren den Mannschaften und ihren Betreuerinnen herzlich!

Das jüngere Team (WK IV) hatte am Donnerstag, den 28.04.2022 seinen Spieltag. Gespielt wurde ab 13 Uhr in Markdorf. Gegner waren die Realschule Markdorf und das Gymnasium Markdorf. Das erste Spiel gegen das Gymnasium Markdorf gewann die Mannschaft 2:1, das zweite gegen die Realschule Markdorf 3:1. Hervorzuheben ist hier die beeindruckende Mannschaftsleistung eines völlig neu formierten Teams, das sich erst einen Tag vorher zum ersten gemeinsamen Probetraining zusammengefunden hatte. Damit ist die Ailinger Mannschaft in WK IV Sieger im Bodenseekreis und eine Runde weiter.

Unsere älteren Spieler (WK III) hatten am Freitag, den 06.05.2022 ihren Spieltag. Bei regnerischem Wetter wurde ab 9 Uhr in Markdorf in zwei zugelosten Gruppen gespielt. Zu unserer Gruppe gehörte das BZ Salem und die Realschule Markdorf. In der anderen Gruppe spielten die Realschule Kressbronn, die Realschule Tettnang und die Gemeinschaftsschule Tettnang. Unser Team gewann das erste Spiel gegen das BZ Salem 8:0. Im zweiten Spiel unterlag Salem der Realschule Markdorf 0:8. Damit war für den Gruppensieg das direkte Duell entscheidend. Dieses dritte Spiel gegen die Realschule Markdorf war ein Spiel auf Augenhöhe, das unsere Mannschaft nach einem umstrittenen Elfmeter gegen uns (0:1) gedreht hat und schließlich 3:1 gewinnen konnte. Möglich war dies, weil das Team die körperliche Überlegenheit des Gegners spielerisch ausgleichen konnte. Die Realschule Ailingen war damit Sieger von Gruppe 1 und trat gegen den Sieger von Gruppe 2 an, die Realschule Kressbronn. Nach einer 1:0-Führung von Kressbronn konnte das Spiel wiederum durch eine überzeugende Mannschaftsleistung, bei der jeder für jeden gespielt hat, gedreht werden. Endstand: 1:4. Damit ist auch diese Mannschaft Kreismeister und Vertreter des Bodenseekreises in der nächsten Runde.

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com