07541 502-111
Fohlenstraße 21 88048 Friedrichshafen
sekretariat@rs-fn-ailingen.de

Ihre Familie hat eine wichtige Entscheidung zu treffen:

An welcher weiterführenden Schule soll Ihr Kind in den nächsten Jahren lernen, sich entwickeln und sich am Ende einen guten Schulabschluss erarbeiten? Und ist die Realschule Ailingen dabei die richtige Schule für Ihr Kind?


Selbstverständlich können wir diese Frage nicht pauschal beantworten. Es gibt aber Anhaltspunkte, die Ihnen weiterhelfen:
Ihr Kind erhält von der Grundschule eine Empfehlung für die Realschule, wenn seine Leistungen erwarten lassen, dass es den Anforderungen der Realschule gerecht wird. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn es in den Fächern Deutsch und Mathematik im Durchschnitt mindestens "befriedigend", also der Note 3 erreicht hat.


Wir möchten Sie ermutigen, der Einschätzung der Grundschullehrer(innen) zu vertrauen. Die Kollegen haben Ihr Kind über mehrere Jahre ihm schulischen Kontext begleitet, seine Entwicklung beobachtet und sind am besten in der Lage, das schulische Vermögen Ihres Kindes zu beurteilen.

 

Die Realschule ist eine Schulart, die Theorie und Praxis miteinander verbindet. In den Klassen 5 und 6 arbeiten wir ausschließlich auf dem mittleren Niveau und legen dadurch den Grundstein für eine fundierte theoretische Ausbildung. Darüber hinaus zeichnet sich die Realschule aber auch durch einen besonderen Anteil an praktischem Arbeiten und die Vernetzung mit der Arbeitswelt aus.


Unser Ziel ist es, dass Ihr Kind gut bei uns ankommt, in die neue Klassengemeinschaft hineinwachsen kann und schulischen Erfolg erfährt. Dafür sollte es mit den Anforderungen der Realschule weder über- noch unterfordert sein.

Normalerweise starten wir bereits am Ende der 4. Klasse mit einem Willkommensnachmittag, bei dem die Kinder ihre künftigen Klassenkameraden und den Klassenlehrer kennenlernen.

Schulbeginn für die Klassen 5 ist am Dienstag, 14.09.2021, um 8.20 Uhr. Die ersten zwei Schultage an der Realschule sind Klassenlehrertage. Während dieser Zeit lernen die Schüler sich und das Schulhaus besser kennen, werden in den neuen Stundenplan und das Lesen des Vertretungsplans eingeführt und lernen, sich im Schulalltag eines Realschülers zurechtzufinden.

Vor den Herbstferien findet darüber hinaus ein zweitägiges Sozialtraining mit unserem Schulsozialarbeiter, Herrn Daniel Butz, statt. Dabei wird das Zusammenwachsen der neuen Klasse unterstützt.

In der Regel laden wir Ende Juni / Anfang Juli zu einem Willkommensnachmittag für künftige Fünftklässler ein. Hier lernen die Kinder ihren künftigen Klassenlehrer / ihre künftige Klassenlehrerin, ihre neuen Klassenkamerad(inn)en sowie das künftige Klassenzimmer kennen.

Parallel erhalten die Eltern erste, wichtige Informationen zum Schulstart nach den Sommerferien. Ob wir den Willkommensnachmittag auch in diesem Schuljahr durchführen können, ist derzeit leider noch nicht absehbar.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2021/2022 findet vom 08.03.2021 bis zum 11.03.2021 statt. Weitere Informationen finden sie unter dem Punkt Anmeldung an der RSA

Die Realschule Ailingen verfügt über ein vielseitiges AG-Angebot. Über mehrere Jahre gewachsen sind unter anderem die Krippenbau-AG, die Zukunfts-AG, die Schulband, unsere Inklusiv-AG in Kooperation mit der Schule am See, die Catering-AG und der Schulsanitätsdienst.

Darüber hinaus gibt es auch jährlich wechselnde AG-Angebote.

Unsere Förderangebote erstrecken sich über alle Schuljahre hinweg:

Klasse 5/6 zusätzliche Stunden in Deutsch und Mathematik, jeweils eine Stunde Medienbildung, Klassenlehrerstunden und einen LRS-Kurs.

Klasse 7/8 zusätzliche Stunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch im Stundenplan.

Klasse 8 Förderkurs Deutsch und spezielle Angebote zur individuellen Förderung im Rahmen von Profil AC (Stärken stärken).

Klasse 9/10 zusätzliche Stunden in Deutsch, Mathematik und AES bzw. Technik. Nachmittags gibt es darüber hinaus Förderkurse, die gezielt auf die Abschlussprüfung und die beruflichen Gymnasien vorbereiten.

Zusätzlich zu den unterrichteten Fächern kommen folgende Besonderheiten dazu:

Fest integrierte Klassenlehrerstunde

Vier Stunden Sport in Klasse 5 und 6

Medienbildung als eigenständiges Fach (nicht in andere Fächer integriert)

zusätzliche Förderstunden in Deutsch und Mathematik

Die Realschule Ailingen ist eine Schule ohne verbindliches Ganztagesangebot. Nachmittags werden AGs und Förderkurse angeboten, in die sich die Kinder verbindlich für mindestens ein halbes Jahr einwählen können.

Kann die AG, z B. krankheitsbedingt, nicht durchgeführt werden, findet jedoch keine alternative Betreuung statt.

Wenn Sie keine anderen Wünsche äußern, bleiben Kinder einer Grundschulklasse im Normalfall auch bei uns in einer Klasse. Gerne können Sie bei der Anmeldung aber auch den Namen eines Kindes nennen, mit dem Ihr Kind auf jeden Fall in eine Klasse möchte.

Derzeit besuchen 420 Schülerinnen und Schüler die Realschule Ailingen. Über alle Stufen hinweg haben wir 16 Klassen, mit einer durchschnittlichen Klassengröße von 26 Schülern. Unser Kollegium besteht aus 23 Kolleginnen, zehn Kollegen und zwei Lehramtsanwärterinnen.

Die Linienbusse des Stadtverkehr Friedrichshafen bedienen Ailingen weitestgehend im 10-Minuten-Takt und verbinden Ailingen mit dem Stadtbahnhof Friedrichshafen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt Busfahrpläne

Von Montag bis Freitag kann an der Schule zu Mittag gegessen werden. Beliefert wird unsere Mensa wie alle staatlichen Schulen in Friedrichshafen von ZF Gastronomie Service GmbH. Die Abrechnung erfolgt über das Mensamax-System.

Kinder, die bereits von der Grundschule einen Mensa-Chip erhalten haben, können diesen behalten. Das Konto bleibt bestehen und wird durch unsere Sekretärin, Frau Weber, auf Realschule Ailingen umgeschrieben.

Schüler, die noch keinen Chip besitzen, können bei uns einen Chip samt Zugang beantragen.

In Kooperation mit der Musikschule Friedrichshafen erlernen und spielen die Kinder der Bläserklasse ein Blas- oder Schlaginstrument unter Anleitung erfahrener Instrumentalpädagogen

Der „traditionelle“ Musikunterricht wird durch das gemeinsame Orchesterspiel ersetzt. Theoretische Inhalte werden so über das gemeinsame Musizieren vermittelt.

Vorkenntnisse am Instrument sind nicht erforderlich Kinder, die bereits ein Instrument spielen, können sich ebenfalls für die Bläserklasse anmelden.

Klasse 5 Klassenrat und Sozialtraining

Klasse 6 Klassenrat, Schütze dein Bestes (Verkehrserziehung) und Mfm (Workshop zur Werteorientierung)

Klasse 7 Sozialtraining

Klasse 8 Gewaltprävention

Klasse 9/10 Projekt Bauchgefühl (Essstörungen)

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen telefonisch oder auch in einer Webkonferenz zur Verfügung.

Hierfür bitten wir, im Sekretariat unter 07541/502-111 einen Termin zu vereinbaren.

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com