Am Montag, den 11.07.2016 hieß es für mehr als 200 Realschüler - Auf nach Stuttgart - um dort das U-19 Europameisterschaftsauftaktsspiel zwischen Deutschland und Italien anzuschauen. Ankunft in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart war gegen 11 Uhr, gemeinsam mit 55.000 weiteren Schülern und Schülerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet.

Den obersten Blöcken im Stadion zugeordnet genoss man eine hervorragende Übersicht. Um 11:45 Uhr begann die Begrüßungszeremonie mit Dominik Sanz von den Söhnen Mannheims, der das U-19-Lied "Aufgehende Sterne" sang . Der Anpfiff war pünktlich um 12 Uhr. In der 1. Hälfte war Deutschland den Italienern deutlich überlegen und auch im größten Teil der 2. Hälfte waren wir die dominantere Mannschaft. Leider gingen die Italiener in der 78. Minute durch einen Strafstoß in Führung und konnten das Ergebnis über die Zeit retten. Nichtsdestotrotz erlebten wir einen tollen Fußballtag und werden die weiteren Spiele der U19-Mannschaft sicherlich weiterhin verfolgen.