Die neue Sporthalle auf dem Schulgelände der Realschule Ailingen ist nach fast zwei Jahren Bauzeit und einer Investition von 7,55 Millionen Euro fertiggestellt. Bereits vor der offiziellen Einweihung fand am Montag, den 23.01.2017 schon die erste Sportstunde in der neuen Halle statt. Schülerinnen und Schüler konnten sich am Trampolin in der neuen Halle austoben.

Sonnenlicht durchflutet die Sportfläche während sich die Schüler und Schülerinnen hinter den Sichtbetonwänden in Sportkleidung werfen. Umkleideräume und Toiletten sind in dunklem Anthrazit und Grün gehalten. In den Gängen dominieren helle Betonwände und Edelstahl.

Ehemals gab es in der alten Halle zwei kleine Teile - heute finden sich auf einer Sportfläche von 1400 Quadratmetern drei große abtrennbare Hallenteile. Eine hochmoderne Musikanlage welche für jeden Hallenteil einzeln steuerbar ist und ein weiterer Multifunktionsraum mit Spiegelfront eröffnen neue Möglichkeiten im Sportunterricht. Eine weitere Neuerung ist die große Multifunktionsparcourwand, welche für verschiedene sportliche Aktivitäten genutzt werden kann. Eine Tribüne und eine kleine Küche ermöglichen nun auch Veranstaltungen mit Zuschauern in der Sporthalle.

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com