Hannibal hat’s im Jahr 218 vor Christus geschafft, die Ailinger Realschüler 2014 nach Christus. Der eine überquerte die Alpen mit Elefanten, die anderen mit kleineren Jumbos. Mit Jumborucksäcken, um genau zu sein. In acht Tagen legten die 15 Realschüler und drei Lehrer satte 100 Kilometer per pedes zurück. Von Oberstdorf ging es nach Meran (die SZ berichtete). Warum Ötzi nicht besucht wurde und was für Tränen gesorgt hat, berichteten sie nach der Rückkehr.

 

Weiterlesen ...

Dass die Überlieferung um die schöne Helena, deren Entführung durch den stürmischen Prinz Paris, den Sohn des trojanischen Königs Menelaos, den trojanischen Krieg auslöste, ist vielen bekannt. Auch, dass wieder einmal die Götter ihre Hände im Spiel hatten, lässt sich nicht verschweigen. Wie es allerdings nach der Zerstörung Trojas mit dem überlebenden trojanischen Prinzen Æneas weiterging, ist eher weniger bekannt. Eine Lesart der Heldensage schildern die Gesänge des Dichterfürsten der Antike, die Æneis des Vergil.

 

Weiterlesen ...

Die Vorstellung eines Backhauses wird von vielen mit längst vergangenen Zeiten in Verbindung gebracht. Nicht so in Ailingen. Unsere Zehntklässler bauen, gemeinsam mit regionalen Firmen und Institutionen, im Fach Technik, an einem Backhaus, das nicht nur der Schule zur Verfügung stehen soll: mittlerweile gibt es sogar einen „Backhausverein Ailingen e.V.“, der sich über neue Mitglieder freut.

 

Weiterlesen ...

Die Londonfahrt ist eine großartige Möglichkeit, eine vielseitige Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen und das gelernte Englisch in den Gastfamilien, beim Stadtbummel oder beim Ticket-Kauf anzuwenden. Hier erleben wir den Lernstoff aus den Englisch-Units in „real life“, eine Rundfahrt auf dem Riesenrad London Eye, Auge in Auge mit Stars und Sternchen im Madame-Tussauds-Museum und als Highlight der Besuch eines Musicals. 

 

Weiterlesen ...

Am 1. Okt. 2013 gehörte die Sporthalle der Fachschaft Englisch: Das „White Horse Theatre“, das sich als pädagogisches Tourneetheater versteht, hatte seine Schauspieler mitgebracht und die Kulissen aufgebaut, um vor den Klassen 6-10 der Realschule englisches Theater zu spielen. Zwei Stücke mit unterschiedlichem Anspruch, die dazu angetan waren, allen Schülern (auch denen mit geringen Englisch- Kenntnissen) die englische Sprache unterhaltsam und humorvoll näherzubringen.

 

Weiterlesen ...

Seite 20 von 20

  • Vorlesewettbewerb 2017

    Es ist wieder soweit… Der Vorlesewettbewerb startet in eine neue Runde. Bereits Anfang November wurden innerhalb des Deutschunterrichts der sechsten Klassen jeweils zwei Klassensieger ermittelt, sodass am 24.11.2017 sechs Vertreter und Vertreterinnen zum Schulentscheid in der Aula der Realschule Ailingen antreten konnten.

     

     
  • Neue Rektorin an RSA

    Mit Anbruch des 25. August beginnt eine neue Ära an der Realschule Ailingen. Nach 21 Jahren Rektorentätigkeit von Günther Mau übernimmt Svenia Bormuth als erste Frau seit Bestehen der Ailinger Realschule das Amt der Realschulrektorin. Die am 30 Juli 1966 in Wiesbaden geborene neue Schulleiterin ist von September 2012 bis Juli 2015 Konrektorin an der Realschule Ailingen gewesen.

     

     
  • Projekttage im Juli

    Am Ende des Schuljahres sind die Projekttage an der Realschule Ailingen eine besondere Abwechslung. Die Schüler und Schülerinnen konnten aus einem vielfältigen Angebot wählen und sich für ein Projekt anmelden.

     

     
  • Strom-Linien-Form

    Eine Zeitreise in die Welt der Technik und des Designs unternahmen die Technikschüler aus Klasse 9. Sie besuchten die Ausstellung "Strom-Linien-Form" im Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Bei der Führung erkundeten sie die Anfänge des Windkanals und entdeckten in den verschiedenen ausgestellten Motorräder die Ideengeber aus der Tierwelt.

     

     
  • Finale mit neuen Trikots

    Noch vor dem Anpfiff des ersten Spiels überreichte Frau Weinhold die neuen Fußballtrikots an Herrn Hofmann und die Schulmannschaft von Jugend trainiert für Olympia. „Schön sind sie geworden. Hoffentlich bringen sie euch auch Glück!“, freute sich die Vorsitzende des Fördervereins für und mit den Jungs.

     

     
  • Werftbesichtigung

    Bei einer Führung durch den Hangar lernte die Technikgruppe von Pascal Kaiser aus Klasse 10 den Zeppelin in seiner Werft hautnah kennen. Die Führung übernimmt für uns Kate Board - unter den 26 Piloten, die weltweit für das Fliegen eines Zeppelin NT ausgebildet worden sind, ist sie eine der wenigen Frauen.

     

Verwandte Beiträge

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com