Wo werden die Wellen im Ailinger Freibad gemacht? Wie lange dauert es, bis das Becken mit Wasser gefüllt ist? Was versteckt sich hinter den Gitterstäben unter Wasser? Diese und mehr Fragen konnte die Klasse 6b am 04. April 2017 dem Betriebsleiter Andreas Fehrman im Wellenbad in Ailingen stellen.

Es war ein überraschender Moment als die Schülerinnen und Schüler das Becken des Ailinger Wellenbades erblickten, denn es war leer. Jedes Jahr nach dem Winter werden für die Instandsetzung die Becken bis auf den letzten Tropfen geleert, umfassend gereinigt und entstandene Schäden repariert. Vier bis fünf Tage lang wird dann Wasser in die für die neue Saison vorbereiteten Becken geleitet. 2,5 Millionen Liter Wasser füllen dann das Becken und die zugehörigen Zwischenspeicher.

In der Führung konnte der Maschinenraum, die Wellenmaschine und die Aufbereitungsanlagen besichtigt werden. Zum Highlight zählte die Begehung des absolut leeren Schwimmbeckens. Im hinteren Teil des Beckens, der mit Gitterstäben abgetrennt ist, werden die Wellen erzeugt. Auch dieser spannende, sonst nicht zugängliche Bereich, konnte erkundet werden. Beim Wellenbetrieb wird hier eine große Menge Luft auf die Wasseroberfläche gepresst und wieder angesaugt. Durch dieses Wechselspiel entstehen die Wellen im Ailinger Bad.

Ein herzliches Dankeschön an Andreas Fehrman, mit dem die Schüler und Schülerinnen hinter die Kulissen des Ailinger Wellenfreibades blicken konnten.

 

  • Wissenswerkstatt

    Die ZF Friedrichshafen AG eröffnete am Dienstag, den 22.11.2016 im Beisein des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann das ZF Forum. Einige Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 6 hatten die Möglichkeit im Zuge der Eröffnungsfeierlichkeit an einem Workshop der Wissenswerkstatt teilzunehmen.

     

     
  • Einschulung Klasse 5

    Am Dienstag, 12.09.2017 war es endlich soweit – Schulleiterin Svenia Bormuth begrüßte mit den Klassenlehrern Johannes Fuchs und Pascal Kaiser 54 neue Schülerinnen und Schüler an der Realschule Ailingen.

     

     
  • Landesberufschule Tettnang

    Am Dienstag, den 12.04.2016 machten sich die zwei MuM-Gruppen der 9. Klasse gemeinsam mit ihren Lehrerinnen auf den Weg nach Tettnang zur Landesberufsschule für Hotel- und Gaststättenberufe. Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Schüler und Schülerinnen in Gruppen aufgeteilt und konnten bei insgesamt sieben Stationen alles rund um die Ausbildungsmöglichkeiten im Gastgewerbe erfahren.

     

     
  • JtfO Fußball

    Voller Motivation trat unsere Mädels-Mannschaft zum Kreisentscheid der WK III im Zeppelinstadion in Friedrichshafen an. Im ersten Spiel gegen die Mädchen der Graf Soden Gemeinschaftsschule konnten wir dann mit einem klaren 4:0 direkt eine gute Grundlage schaffen.

     

     
  • Klassenbattle 2015

    Zum ersten Mal veranstaltete die SMV im Dezember einen sogenannten Klassenbattle. Ganz im Stil von „die perfekte Minute“ und „Schlag den Raab“ traten die Klassen gegeneinander an. Die Schüler und Schülerinnen mussten verschiedenste Aufgaben absolvieren um Punkte zu gewinnen und wurden durch ihre Klassenkameraden angefeuert.

     

     
  • Wir nähen Kostüme

    Ein halbes Jahr lang fleißig genäht und gebastelt haben die 6 Mädchen der Kostümnäh-AG. Angefangen mit der Recherche über Fasnetskostüme, über die Planung der Projekte bis hin zur Herstellung zog sich die AG über 5 Monate hinweg.

     

Verwandte Beiträge

Werftbesichtigung

Bei einer Führung durch den Hangar lernte die Technikgruppe von Pascal Kaiser aus Klasse 10 den Zeppelin in seiner Werft hautnah kennen. Die Führung übernimmt für uns Kate Board...

Aus Alt mach Neu

Neue, moderne Schließfächer wurden im Schulhaus aufgestellt und ersetzten die alten, grünen Stahlschränke. Die Klasse 6b nutzte die Chance, rettete die Schließfächer und gab...

Feuerwehr erleben

Nach einem zügigen Fußmarsch erreichten die Schüler der Klasse 6a mit ihren beiden Begleitlehrern Stefan Vieira und Stefanie Wolf die Feuerwache Friedrichshafen. Dort erhielten...

Grünes Klassenzimmer

Die beiden erfahrene Umweltpädagoginnen Angelika Eckstein und Sylvia Koß begleiteten eine Woche lang die Schülerinnen und Schüler aus Klassenstufe 6. Im nahe gelegenen Gerbewald...

Lernort Bauernhof

Der Bauernhof ist ein idealer Lernort für Kinder, um Landwirtschaft mit allen Sinnen zu erfahren und der Entfremdung von der bäuerlichen Arbeitsswelt und der...

Schütze Dein Bestes

Auf der Skipiste oder im Radsport ist es inzwischen selbstverständlich, einen Ski- oder Radhelm zu tragen - im Alltag des Straßenverkehrs oder beim Freizeitsport leider noch...

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com