Die ZF Friedrichshafen AG eröffnete am Dienstag, den 22.11.2016 im Beisein des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann das ZF Forum. Einige Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 6 hatten die Möglichkeit im Zuge der Eröffnungsfeierlichkeit an einem Workshop der Wissenswerkstatt teilzunehmen.

Unter fachmännischer Anleitung bauten die Schülerinnen und Schüler an diesem Abend einen "Heißen Draht". Bei diesem Geschicklichkeitsspiel muss eine Drahtöse über einen gebogenen Draht geführt werden, ohne diesen mit der Öse zu berühren. Öse und Draht sind dabei an eine Spannungsquelle angeschlossen und bilden einen unterbrochenen Stromkreis. Wird der Draht berührt schließt sich der Stromkreis und es ertönt ein Ton und ein Licht leuchtet auf, womit der Spieldurchgang als verloren gilt.

Schritt für Schritt wurden die einzelnen Arbeitsschritte erklärt und anschließend Drähte, Dioden und Widerstände miteinander verlötet. Auch die verwendeten Bauteile, wie z.B. Transistoren und LEDs, lernten die Schülerinnen und Schüler an diesem Abend kennen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Braun und Herrn Alle für einen schönen und lehrreichen Abend!