Das Projekt „E5 – Alpenüberquerung“ findet 2016 zum 3. Mal statt. Wie schon in den Jahren davor ist das Interesse an diesem besonderen Projekt sehr groß. 20 Schülerinnen und Schüler werden im September 2016 von Oberstdorf nach Meran über die Alpen wandern.

Als Vorbereitung sind die Schülerinnen und Schüler bereits auf den Pfänder und von Ailingen in die DAV Kletterhalle Friedrichshafen gelaufen. Auf den in der Schwäbischen Zeitung erschienen Bericht zu unserer Aktion wurden wir vom Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen eingeladen:

„...mit großer Bewunderung haben wir heute in der Schwäbischen Zeitung von dem Vorhaben Ihrer Klassen gelesen, die Alpen zu überqueren bis zum Ötzi – Fundort. So viel Ausdauer, Training und Mut möchten wir gern unterstützen. Sobald die Schülerinnen und Schüler nach Bozen kommen, sind Sie mit der gesamten Gruppe unsere Gäste im Südtiroler Archäologiemuseum…“
(Katharina Hersel, Stellv. Direktorin)

Außerdem konnten wir Kontakt zum Management von Reinhold Messner herstellen, so dass unsere Schülerinnen und Schüler aller Voraussicht nach die Möglichkeit haben, Herrn Messner in seinem Museum „Firmian“ in Bozen persönlich zu treffen. Beide Termine sind mit Sicherheit große „Highlights“ für unser Projekt und werden alle Beteiligten zusätzlich motivieren die Alpenüberquerung anzugehen!

 

  • Der Frühling kommt

    "Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…" so begrüßt der beliebte Dichter Eduard Mörike den Frühling in seinem wohl bekanntesten Gedicht. Nach einem langen und düsteren Winter warten alle voller Erwartung auf das Sprießen der ersten Frühlingsboten. Die Tage werden länger, die Amseln begrüßen frühmorgens den Tag und es wird endlich wärmer. Wir warten auf die Überraschungen, die das Frühjahr mit sich bringt.

     

     
  • Sprachreise London 2014

    Die Londonfahrt ist eine großartige Möglichkeit, eine vielseitige Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen und das gelernte Englisch in den Gastfamilien, beim Stadtbummel oder beim Ticket-Kauf anzuwenden. Hier erleben wir den Lernstoff aus den Englisch-Units in „real life“, eine Rundfahrt auf dem Riesenrad London Eye, Auge in Auge mit Stars und Sternchen im Madame-Tussauds-Museum und als Highlight der Besuch eines Musicals. 

     

     
  • Abschlussfeier 2015

    Unter diesem Motto wurde am 10. Juli 2015 die Abschlussfeier der Realschulabsolventen des Jahrgangs 2014/15 abgehalten. 62 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 erhielten in einem feierlichen Rahmen in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkrich ihr Abschlusszeugnis. Jahrgangsbester ist Adrian Hoffmann aus der 10a. Er hat einen Durchschnitt von 1,4.

     

     
  • Sterne, Sterne, Sterne...

    Man darf sich schon jetzt auf das Adventskonzert am Sonntag, den 13. Dezember freuen. Denn dieses Jahr wird zum ersten Mal im Anschluss an das traditionelle Konzert ein kleiner Weihnachtsmarkt vor der katholischen Kirche zum Verweilen einladen. Die praktischen Fächer Mum und Technik beschäftigen sich schon seit den Herbstferien mit ihrem Beitrag zu diesem Adventsmarkt.

     

     
  • Theaterhütte im Montafon

    Die Gemeinde Gaschurn liegt im Hochmontafon, im Dreiländereck Tirol-Vorarlberg-Graubünden, etwa 120km von Ailingen entfernt. Ein paar unscheinbare Dörfer säumen die Straße in diesem immer enger werdenden Tal und, umarmt von steil abfallenden Hängen der Silvrettagruppe, liegt das 460-Seelen-Dorf Partenen. Hier, weit weg von zu Hause, weit weg von der Schule und weit weg vom Alltag, haben sich vom 8. bis zum 12. Juni 25 Schülerinnen und Schüler unserer Schule freiwillig und hochmotiviert aufgehalten.

     

     
  • Alpenüberquerung E5

    Hannibal hat’s im Jahr 218 vor Christus geschafft, die Ailinger Realschüler 2014 nach Christus. Der eine überquerte die Alpen mit Elefanten, die anderen mit kleineren Jumbos. Mit Jumborucksäcken, um genau zu sein. In acht Tagen legten die 15 Realschüler und drei Lehrer satte 100 Kilometer per pedes zurück. Von Oberstdorf ging es nach Meran (die SZ berichtete). Warum Ötzi nicht besucht wurde und was für Tränen gesorgt hat, berichteten sie nach der Rückkehr.

     

Verwandte Beiträge

Einschulung Klasse 5

Am Dienstag, 12.09.2017 war es endlich soweit – Schulleiterin Svenia Bormuth begrüßte mit den Klassenlehrern Johannes Fuchs und Pascal Kaiser 54 neue Schülerinnen und Schüler an...

Wintersporttag 2017

Die Realschule Ailingen hat sich erneut aufgemacht, um verschiedene Wintersportarten zu erleben. Bei bestem Wetter konnten die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen...

Biathlon in Oberstdorf

Auch beim diesjährigen Wintersporttag konnten die Schüler und Schülerinnen aus unterschiedlichsten Angeboten wählen. Neben Skifahren und Rodeln in Laterns oder einem...

Förderverein unterstützt

Durch gesellschaftliche Entwicklungen und neue Bildungspläne werden Schulen und Lehrer regelmäßig angehalten, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Neben traditionellen...

Schullandheim Wildenstein

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6a begaben sich am 21.11.2016 mit Frau Wolf und Frau Erdem auf abenteuerliche Reise zur Burg Wildenstein im schönen Donautal. Nach einem...

Danksagung an Ehrenamt

Die Volksbank Friedrichshafen schüttet auch dieses Jahr unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" für das Ehrenamt 50.000€ aus. In der Fahrzeughalle der Feuerwehr dankte...

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com