Jetzt ist es offiziell: Svenia Bormuth, die bisherige Konrektorin der Realschule Ailingen, wird mit Wirkung ab dem 25. August 2015 zur Schulleiterin der Dr.-Josef-Eberle-Realschule Ailingen bestellt. Schulrat Gert Schneider vom Staatlichen Schulamt Markdorf betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit, die Herausforderung, die anstehenden Aufgaben der Realschule anzunehmen und die Realschule Ailingen, zusammen mit dem Kollegium, auf den Wegen der Schulentwicklung voranzubringen.

Die zunehmende Heterogenität in den Klassen und gesamtgesellschaftliche Entwicklungen erforderten eine neue, differenzierte Herangehensweise im Unterricht. Gert Schneider betonte ferner, es sei schön, die enge Zusammenarbeit in Ailingen zu erleben und er sei zuversichtlich, auch zukünftig eine Atmosphäre der engen Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern, Schülern und Schulleitung in Ailingen vorzufinden.

Svenia Bormuth unterstrich in ihrer Ansprache die Freude, die neue Aufgabe anzunehmen. Sie freue sich auf viele offene, direkte und konstruktive Gespräche mit allen am Schulleben Beteiligten.

Nur so könne Schule gelingen, wenn „Freundlichkeit“ zum tragenden Element der Kommunikation werde, so Svenia Bormuth. Günther Mau, scheidender Rektor, zitierte aus einem Buch über das Segeln, dass nur wenn alle zusammen arbeiten und jeweils in der entsprechenden, nicht vorhersehbaren Situation, die je richtige Entscheidung gemeinsam treffen würden, das Schiff ohne Probleme Kurs halten könne. Das Kollegium der Realschule Ailingen, das Schulamt Markdorf und das Regierungspräsidium Tübingen wünschen Frau Svenia Bormuth viel Freude an ihrer neuen Aufgabe, sowie Mut und Kraft, die Realschule Ailingen weiterhin als erfolgreiche Schule auf den Weg in die Zukunft zu begleiten.

 

  • Verabschiedung Günther Mau

    Nach 21 Jahren als Rektor der Realschule Ailingen, wurde am 29. Juli Günther Mau in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Realschulkonrektorin Svenia Bormuth übernimmt das Steuerruder. Günther Mau, der für 21 Jahre der Realschule Ailingen vorgestanden hat, wurde in einem feierlichen Rahmen am Mittwoch, den 29. Juli, in den Ruhestand verabschiedet.

     

     
  • Handysammelaktion 7a

    Schülerinitiative ist die beste Voraussetzung für gelungene Projekte. Aus dieser Überlegung entstand die Handysammelaktion der Klasse 7a. Handy, Laptop & Co enthalten wertvolle Rohstoffe, die wir schützen und für zukünftige Generationen erhalten müssen. Nur ein kleiner Teil der unbrauchbaren oder defekten Informations- und Kommunikationsgeräte wird heute wiederverwertet, der Rest landet in der Mülltonne oder lagert in der Wohnung.

     

     
  • SMV Monsternight 2016

    Am Montag vor den Faschingsferien lud die SMV zum wiederholten Male zu einer gigantischen Disco. Unsere Fünft- bis Siebtklässler feierten und tanzten in der voll gefüllten Aula. Viele hatten Spaß daran sich getreu dem Motto "Monsternight in Black & Wihte" zu verkleiden. So fand man unter der tanzenden Menge Totenköpfe, Vampire und gruselig geschminkte Monster.

     

     
  • Schülerzeitung der 7c

    Vom 2. bis 6. März 2015 entstand die Schülerzeitung der Klasse 7c. Herr Bischofberger, Frau Grismar und Frau Golombek-Pflug betreuten das Vorhaben, das im Rahmen des „Themenorientierten Projekt Wirtschaften, Verwalten, Recht“, kurz: TOP WVR, durchgeführt wurde. Bereits vor der Projektwoche wurde Vorarbeit in den Fächern Deutsch und EWG geleistet.

     

     
  • Theaterhütte im Montafon

    Die Gemeinde Gaschurn liegt im Hochmontafon, im Dreiländereck Tirol-Vorarlberg-Graubünden, etwa 120km von Ailingen entfernt. Ein paar unscheinbare Dörfer säumen die Straße in diesem immer enger werdenden Tal und, umarmt von steil abfallenden Hängen der Silvrettagruppe, liegt das 460-Seelen-Dorf Partenen. Hier, weit weg von zu Hause, weit weg von der Schule und weit weg vom Alltag, haben sich vom 8. bis zum 12. Juni 25 Schülerinnen und Schüler unserer Schule freiwillig und hochmotiviert aufgehalten.

     

     
  • Adventskonzert 2015

    Das Adventskonzert 2015 überraschte nicht nur mit einem Konzert, sondern dieses Jahr auch mit einem Adventsmartk auf dem Vorplatz der katholischen Kirche.

     

Verwandte Beiträge

Neue Konrektorin an RSA

Nun ist es offiziell: Sabrina Graf wurde am 29.04.2016 durch Schulrat Damm und Schulrätin Blust vom Staatlichen Schulamt Markdorf zur Konrektorin der Dr. Josef-Eberle Realschule...

Lehrerausflug

Einen schönen gemeinsamen Nachmittag verbrachte das Kollegium der Realschule am 15. Oktober. Nach Unterrichtsende fuhren die Lehrerinnen und Lehrer zum Hafen, von wo aus sie mit...

Neue Kollegen an RSA

Fünf neue Kolleginnen und einen neuen Kollegen dürfen wir an der Realschule Ailingen willkommen heißen. Von der freien Schule Wangen im Allgäu ist Cordula Brielmaier zu uns...

Neue Rektorin an RSA

Mit Anbruch des 25. August beginnt eine neue Ära an der Realschule Ailingen. Nach 21 Jahren Rektorentätigkeit von Günther Mau übernimmt Svenia Bormuth als erste Frau seit...

Verabschiedung Günther Mau

Nach 21 Jahren als Rektor der Realschule Ailingen, wurde am 29. Juli Günther Mau in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Realschulkonrektorin Svenia Bormuth übernimmt das...

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com