In der letzten Novemberwoche 2014 fand unsere erste Studienfahrt nach Paris statt. Unter der Federführung der Fächer Französisch und Kunst hatten fast 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 die Gelegenheit, die französische Hauptstadt intensiv zu erkunden. Der Reisebus brachte uns zum Hotel in der Nähe des Gare de l'Est. Wir waren sehr zentral untergebracht und konnten Paris per Metro und zu Fuß gut erkunden.

Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten wie das Museum Louvre, die Basilika Sacré Coeur, das Centre Pompidou, La Defense und nicht zu vergessen den Eiffelturm und Triumphbogen, beeindruckte uns das vorweihnachtliche Flair der Metropole. Die vielen Lichter und die zahlreichen Weihnachtsmärkte drückten dieser Reise ihren eigenen Stempel auf. Die Fachschaften planen, diese Fahrt alle 2 bis 3 Jahre zu wiederholen – und darauf freuen wir uns schon sehr!