Pizzavorberitung und Mitternachts-Völkerballturnier

Gibt’s denn das: Rund um die Uhr in der Schule, und das auch noch voller Elan und Spaß? Unsere 5b konnte das vom 5. bis zum 6. März 2015 erleben. Neben einem bunten Rahmenprogramm mit viel Möglichkeit zur Mitgestaltung, in dem die Kids ihre Klassen-T-Shirts gestalten, ihre eigene Pizza backen, ein Mitternachts-Völkerballturnier veranstalten und am nächsten Morgen eine einstündige Wanderung auf dem Haldenberg-Rundweg genießen konnten, stand das Erlebnis der Übernachtung an sich und das Vorlesen der Erzählung „Knolle Murphy“ im Mittelpunkt.

Klassen-T-Shirts gestalten und morgendliche Wanderung

Trotz des besonders aufregenden Umstands, im Klassenverband im Schulhaus die Nacht zu verbringen, waren alle sehr diszipliniert und jede einzelne Schülerin und jeder einzelne Schüler hat zum Gelingen dieses tollen Erlebnisses beigetragen. Nach 19 Stunden Schule wurden die Kinder in das Wochenende entlassen. Die durchwegs positive und freudige Stimmung ließ fast vergessen, dass manche gerade einmal zwei oder drei Stunden geschlafen hatten. Das respektvolle und hilfsbereite Miteinander, die Freude in den Kinderaugen und der Spaß, den die Klasse 5b unter der Leitung von Frau Hausmann und der Mitaufsicht von Herrn Lupardi hatte, machte die Veranstaltung zu einem rundum gelungenen Event.

 

  • Schulhausübernachtung

    Pizzavorberitung und Mitternachts-Völkerballturnier

    Gibt’s denn das: Rund um die Uhr in der Schule, und das auch noch voller Elan und Spaß? Unsere 5b konnte das vom 5. bis zum 6. März 2015 erleben. Neben einem bunten Rahmenprogramm mit viel Möglichkeit zur Mitgestaltung, in dem die Kids ihre Klassen-T-Shirts gestalten, ihre eigene Pizza backen, ein Mitternachts-Völkerballturnier veranstalten und am nächsten Morgen eine einstündige Wanderung auf dem Haldenberg-Rundweg genießen konnten, stand das Erlebnis der Übernachtung an sich und das Vorlesen der Erzählung „Knolle Murphy“ im Mittelpunkt.

     

     
  • France Mobil zu Besuch

    Am Donnerstag, den 22. Juni 2017 erhielten wir Besuch von Monsieur Benjamin Thurotte. Eingeladen hatten Ines Hellwig und Maximilian Stoeckl, die Französischlehrer der Realschule Ailingen. Mit dem France Mobil vom Institut Francais in Stuttgart, in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, fährt Benjamoin Thurotte durch Baden-Württemberg und besuchte dieses Jahr auch unsere Schule.

     

     
  • Abschlussjahrgang 2017

    Am Dienstagabend entließ Schulleiterin Svenia Bormuth 69 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 in der Ludwig Roos Halle in Ettenkirch offiziell mit dem Realschulabschluss. 15 Schülerinnen und Schüler erhielten einen Preis mit einem Notendurchschnitt besser als 2,0. 17 Schülerinnen und Schüler erhielten ein Lob mit einem Notendurchschnitt besser als 2,5. Lukas Kaiser krönte den Jahrgang als bester Absolvent mit einem Notendurchschnitt von 1,1.

     

     
  • Schütze Dein Bestes

    Auf der Skipiste oder im Radsport ist es inzwischen selbstverständlich, einen Ski- oder Radhelm zu tragen - im Alltag des Straßenverkehrs oder beim Freizeitsport leider noch nicht. Die meisten Hirnverletzungen resultieren aus Freizeitunfällen mit dem Skateboard, den Inlinern oder mit dem Fahrrad. Mit einem Helm der „das Beste schützt“ können schwere Kopfverletzungen vermieden werden.

     

     
  • Designpreis für Rennkisten

    Nach monatelanger Arbeit war es am Sonntag, den 02.April endlich soweit. Am Seeufer wurde das lang ersehnte Seifenkistenrennen vom Zeppelinmuseum ausgetragen. Die Technikgruppe von Herrn Kaiser ging mit drei Rennteams und ihren selbstgebauten Seifenkisten an den Start.

     

     
  • Eröffnungsspiel U19

    Am Montag, den 11.07.2016 hieß es für mehr als 200 Realschüler - Auf nach Stuttgart - um dort das U-19 Europameisterschaftsauftaktsspiel zwischen Deutschland und Italien anzuschauen. Ankunft in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart war gegen 11 Uhr, gemeinsam mit 55.000 weiteren Schülern und Schülerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet.

     

Verwandte Beiträge

Wintersporttag 2017

Die Realschule Ailingen hat sich erneut aufgemacht, um verschiedene Wintersportarten zu erleben. Bei bestem Wetter konnten die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen...

Schullandheim Wildenstein

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6a begaben sich am 21.11.2016 mit Frau Wolf und Frau Erdem auf abenteuerliche Reise zur Burg Wildenstein im schönen Donautal. Nach einem...

Alpenüberquerung 2016

Mit 20 Schülerinnen und Schüler ging es zum dritten Mal von Oberstdorf nach Meran über die Alpen. Das Projekt „E5 - Abenteuer Alpenüberquerung“ sorgte auch dieses Mal für einige...

Eröffnungsspiel U19

Am Montag, den 11.07.2016 hieß es für mehr als 200 Realschüler - Auf nach Stuttgart - um dort das U-19 Europameisterschaftsauftaktsspiel zwischen Deutschland und Italien...

Vorbereitung E5

Das Projekt „E5 – Alpenüberquerung“ findet 2016 zum 3. Mal statt. Wie schon in den Jahren davor ist das Interesse an diesem besonderen Projekt sehr groß. 20 Schülerinnen und...

Ausflug der Kletter AG

Am Montag, den 13.06.2016, brach die Kletter-AG der Realschule Ailingen nach Ravensburg auf, um den dortigen Kletterturm im Freien zu besteigen. Begleitet wurde die Gruppe von...

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com